Herbst in Budapest

Dienstag 29.9.2015 bis Donnerstag 1.10.2015: Hafentage in Budapest

 

Unsere Enkelin Lara hatte es etwas eilig und ist 3 Wochen vor dem errechneten Termin am 6.9.2015 zur Welt gekommen. Daher können wir unseren „Heimaturlaub“ schon Ende September beenden und nach Budapest zurück zur VITA NOVA fliegen.

Wir finden unser Boot in einem hervorragenden Zustand: die Mannschaft um den Werkstatt-Chef Istvan Szijjarto-Szabo hat hervorragend gearbeitet: gesäubert, poliert, das Teak-Deck aufgefrischt, die Plane geflickt, den Warmwasser-Boiler getauscht und die Bordheizung erfolgreich getestet. Dass die meisten Rechnungen nur in bar bezahlt werden sollten (ohne Quittung) kennen wir ja nun schon seit Italien …..

Am Donnerstag waren wir nochmals den ganzen Tag in Budapest mit Schwerpunkt Buda (da wo die Fischer-Bastei ist) unterwegs.