Peljesac

Loviste

10:15 Uhr:

Wir machen die Leinen los in Vroboska.

15:00 Uhr:

Wir erreichen Loviste auf der Insel Peljesac. Am Restaurant Bili Dvori machen wir längsseits am Steg fest. Ein netter junger Mann ist uns behilflich. Außer uns liegt nur noch ein Schiff am Steg. Und das wird die nächsten 2 Tage auch so bleiben. Denn es kommen Gewitter auf, so dass wir es vorziehen, diesen gemütlichen und ruhigen Ort länger zu nutzen. Zudem wir dann auch noch feststellen, dass der nette junge Mann nicht nur beim Festmachen behilflich ist, sondern auch noch sehr gut kochen kann und eine Vorliebe für schön gedeckte Tische hat. So edel haben wir noch kaum in Kroatien gegessen, und schon gar nicht in einer einfachen Konoba. Kann man nur weiterempfehlen.

Das Restaurant "Bili Dvori"