Mit der Vita Nova von Grado nach Neuwied

2007 über den Landweg nach Grado (Italien) gekommen, beschlossen wir anno 2011 nach 5 Sommern an der wunderschönen Adria den Heimweg anzutreten.

Aber diesmal auf dem Wasserweg. Während wir, mein Mann und ich, den Rückweg um Italien (um den "Stiefel") durchs westliche Mittelmeer und die französischen Kanäle antreten wollten, fanden unsere erwachsenen Kinder die Reise an der östlichen Adriaküste vorbei nach Griechenland, in die Türkei, durchs Schwarze Meer und dann die Donau hoch die interessantere Variante.

Und da wir als brave Eltern auf unsere Kinder hören, wobei sie auch versprachen, uns bei unserem Törn zu unterstützen, treten wir im Sommer 2012 den Rückweg nach Hause an. Zu Hause, das ist unser Heimathafen in Neuwied, gelegen im unteren Mittelrheintal, unweit dort, wo die Mosel in den Rhein fließt (das sogenannte "Deutsche Eck").

Die Karte unten stellt die vorläufige Planung dar:

Der Anfang

Unsere vorläufige Planung

Routenplanung
Routenplanung